Spitzen-Quali 2017

Bester QA im Landkreis –

Matthias Geggier hat seine Quali-Prüfungen mit der Traumnote 1,4 abgeschlossen!

Auch in diesem Jahr verabschiedete die Montessori-Schule Deiningen ihre 9. Jahrgangsstufe mit einem rauschenden Fest in ihre Zukunft. Klassenleitung Sabine Weber sprach in ihrer Rede von einem Sicherheits-netz, gespannt und gehalten von Pädagogen, Eltern, Verwandten und Freunden. Auch wenn mal jemand strauchelte, wurde er aufgefangen, so dass alle 8 Schüler ihren erfolgreichen Hauptschulabschluss geschafft haben. Zusätzlich stellte sich auch in diesem Jahr ein Teil der Montessori-Schüler als Externe den Prüfungen zum Qualifizierenden Hauptschulabschluss an der Mittelschule Deiningen.

Einen großen Erfolg konnte hier Matthias Geggier mit der Traumnote 1,4 verbuchen. Dies ist die beste QA-Abschlussnote im Landkreis Donau-Ries.

Unseren herzlichsten Glückwunsch!

2017 Geggier

Kaum ein Mitglied der Schulfamilie ließ es sich nehmen, einen Beitrag einzubringen. Schulleitung Monika Häußler hob besonders die Begeisterungsfähigkeit und das Selbstvertrauen der Schüler heraus. Auch der Elternbeirat, vertreten durch Woldemar Ortelli, beglückwünschte die Abschlussschüler und überreichte zur Anerkennung für ihre Leistungen ein kleines Präsent, ebenso wie Carolin Ueckert vom Vorstand der Montessori Fördergemeinschaft.

2017 Gruppenbild

 

Religionslehrerin Susanne Kaiser stellte ihre Andacht unter das Motto „Der Zukunftsbaum“: Der starke Halt, wie ihn die Wurzeln dem Baum geben, und mit so vielen neuen Blättern wie im Frühjahr, so verwurzelt und doch zugleich mit Neuem und Interessantem soll die Zukunft der Absolventen gefüllt sein. Sogar die Jüngeren verabschiedeten sich mit guten Wünschen in Form von Fürbitten von den Großen. Die Feier wurde musikalisch durch die Lehrkräfte Angelika Seilz und Susanne Kaiser sowie durch den Lehrerchor umrahmt. Nach den Glückwünschen durch die Schülersprecherin Maya Ueckert wurden alle Gäste zu einem Buffet in den Garten eingeladen.