Schule

Kirschenernte

kirschenernte13 1Die Kirschen an den drei Kirschbäumen im Pausenhof der Montessori-Schule Deiningen waren reif und sahen sehr verlockend aus. Einige Schüler konnten nicht widerstehen und pflückten sich welche. Am Mittwoch, 10. Juli war es dann soweit. Die Schüler der Sekundarstufe beschlossen, die Kirschen zu pflücken.

Es wurden Gruppen gebildet und jeweils 4 bis 8 Kinder pflückten gleichzeitig, hielten die Leiter fest oder hoben die Eimer hoch. Beim Pflücken der Kirschen hatten alle viel Spaß. Am Ende zeigte es sich, dass fast 10 kg Kirschen gepflückt worden waren.

Am nächsten Tag, Donnerstag, 11.07.13, ging es weiter. Vier Schüler erklärten sich bereit, die Kirschen zu waschen. In der Frühstückspause hat die ganze Schule Kirschen essen dürfen. Sie waren sehr lecker. Zum Schluss haben einige Schüler noch Kirschkern weitspucken gemacht. Der weiteste Kern flog etwa acht Meter weit.