Anmeldung

Einschulung

Alle schulpflichtig werdenden Kinder können auch die MONTESSORI-Grundschule besuchen.

Quereinsteiger

In die erste bis zur zehnten Jahrgangsstufe der MONTESSORI-Grundschule bzw. der MONTESSORI-Mittelschule können soweit Plätze frei sind auch Quereinsteiger aus den Grund- und Mittelschulen, Gymnasien, Realschulen oder Wirtschaftsschulen aufgenommen werden.

Anmeldungen

Anmeldungen (auch für Quereinsteiger) werden immer angenommen, nicht nur für das kommende Schuljahr. Dafür die Absichtserklärung am Ende der Seite ausfüllen und an die Schule senden. Die Reihenfolge der Anmeldungen spielt keine Rolle. Die Entscheidung, ob ein Kind einen Schulplatz bekommt, fällt im Rahmen des Aufnahmeverfahrens.

Das Aufnahmeverfahren:

  1. Hospitation:
    Die Eltern hospitieren an einem Vormittag im Unterricht.
  2. Schnupperunterricht:
    Die angemeldeten Kinder nehmen am Schnupperunterricht teil.
  3. Aufnahmegespräch:
    Eltern und Schule klären in einem persönlichen Gespräch weitere Fragen.

Welche Kinder aufgenommen werden, entscheidet sich zeitnah.

Nach Zustimmung der Eltern zum Schulvertrag unterrichtet die Montessori-Schule die zuständige Sprengelschule von der Aufnahme des Kindes.

 

zum Download (420 KB)

 

Einfach die unverbindliche Absichtserklärung zur Schulanmeldung ausfüllen und an die Schule senden!